home
home
neuerälter

Ambohimanga

Diese Namen! Schon Antananarivo ist lustig, und so lang, dass jeder nur Tana sagt. Der aktuelle Präsident heisst Hery Rajaonarimampianina und für den benutzen die Leute nur den Vornamen. Den krassesten Namen bisher habe ich bei dem alten Königspalast auf dem Berg Ambohimanga gelesen: Andriantsimitoviaminandriana.
Das war ein König, der 1740-1745 den Bau des Palastes am weitesten vorangetrieben hat. Keine Ahnung, ob es für den auch eine Abkürzung gab.

Der Palast ist ein süßes Labyrinth aus Gängen, Stein- und Holztreppen und Holzhäusern. Bis 1897 wurden hier noch die madegassischen Könige beerdigt.

Das Restaurant neben dem Palast würde ich wieder besuchen.
Das Klo bekommt nur ein "ausreichend" von mir, das Essen war gut, aber die Aussicht war großartig. Der Gesang zu den traditionellen Tänzen, die zu unserer Belustigung aufgeführt wurden, war mehrstimmig und hörte sich echt gut an. Und das, obwohl ich auf so komische Touri-Unterhaltung gar nicht stehe.

Für den geführten Waldspaziergang in der Umgebung hatten wir nicht mehr genug Zeit und Kraft, aber das holen wir auf jeden Fall nach. Spätestens wenn Besuch da ist und wir bis dahin nicht noch spannendere Ziele aufgetan haben.